Wir beginnen mit einem Drum Cafe Element zur Auflockerung, dann bauen die TeilnehmerInnen in 2er Teams „Das kleinste Schlagzeug der Welt“: Eine Cajon! Die Teamarbeit aus der Musik wird beim Bauen praktisch weitergeführt. Bauphasen, Interaktionen, Interventionen und Moderationen wechseln sich über den Tag hin ab. Zum Finale hin besitzt jeder Teilnehmer eine eigene Cajon. Diese Cajon dient als starker Anker für die Erfahrungen und Erkenntnisse dieses intensiven Trainingstages.

Als gekauftes Giveaway haben Sie hier ideale Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. als Cajon Mosaik. Die Einzelarbeiten fügen sich dann als Mosaikwand zu einem Großen und Ganzen zusammen und illustrieren die Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme für eine individuelle Beratung.

» Zur Bildergalerie Cajon-Bau